Skilandheim Ahrntal 2023

Vom 10. bis zum 17. März 2023 fand das einwöchige Skilandheim der Eingangsklassen und der Jahrgangsstufe 2 der Friedrich-Hecker-Schule im Ahrntal statt. Die Schüler:innen verbrachten eine Woche voller Aktivitäten und Spaß auf den Pisten.

Der Schwerpunkt der Woche lag auf dem Skifahren und Snowboarden. Anfänger und Fortgeschrittene hatten gleichermaßen die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu verbessern und Fortschritte zu machen. In der Gruppe lernten sie von den Lehrkräften und unterstützten sich gegenseitig, um gemeinsam den Berg sicher herunterzufahren.

Neben dem Skifahren gab es auch viele andere Aktivitäten. Eine Nachtwanderung durch die mehr oder weniger verschneite Landschaft bot den Schüler:innen die Gelegenheit, die Schönheit der Natur in der Nacht zu erleben. Auch ein Tischtennis- und Tischkicker Turnier sorgte für Abwechslung und Wettkampfgeist unter den Teilnehmer:innen. Besonders bei den intensiven Verhandlungen bei Bohnanza, UNO und Phase10 zeigte sich dieser.

Ein unvergessliches Highlight der Woche war die gemeinsame Abfahrt von der K2 Piste. Die Schüler:innen fuhren diese zusammen hinunter und genossen dabei die Aussicht und das Gefühl der Geschwindigkeit. Anschließend wurde bei einem Spieleabend weiter gefeiert und gelacht.

Auch das Wett-Rodeln durfte nicht fehlen. Dabei ging sogar manch ein Schlitten zu Bruch.

Neben all den Aktivitäten stand zudem das gemeinsame Miteinander im Vordergrund. Die Schüler:innen verbrachten viel Zeit zusammen und hatten viel Spaß mit den Lehrkräften.

Insgesamt war das Skilandheim ein voller Erfolg. Die Schüler:innen konnten ihre Fähigkeiten im Skifahren verbessern, neue Freundschaften schließen und eine unvergessliche Woche im Schnee verbringen. Zum Glück schafften es auch fast alle unversehrt nach Hause. ;-)

Artikel vom: 17/05/2023