1. Platz für die Friedrich-Hecker-Schule bei "Jugend zeigt Schleife"

Die Schülerinnen und Schüler nahmen dieses Schuljahr den jährlichen Welt-AIDS-Tag zum Anlass, um in unserer Schulgemeinschaft Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Rege beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler wieder an der Aktion „Jugend zeigt Schleife“ von der AIDS-Hilfe Heidelberg und machten Jugendliche auf die Immunschwächekrankheit aufmerksam. Die Schülerinnen und Schüler organisierten an mehreren Tagen einen Infostand, um über AIDS zu informieren und aufzuklären. Gleichzeitig wurden im Rahmen eines mehrtägigen Spenden-Marathons Kuchen, heiße Waffeln und Kuscheltiere verkauft. Durch den eifrigen Einsatz erreichten die engagierten Schülerinnen und Schüler den ersten Platz unter allen beteiligten Schulen im gesamten Rhein-Neckar-Kreis. Bei der Urkundenübergabe in Heidelberg zeigten sich die betreuenden Lehrerinnen stolz und betonten, dass dieser Erfolg ohne die fleißigen Helfer und großzügigen Spender nicht möglich gewesen wäre. Die SMV bedankt sich vielmals dafür und möchte sich auch nächstes Jahr wieder an der Aktion beteiligen, um ihre Verbundenheit mit den benachteiligten Menschen unserer Gesellschaft zu zeigen.

Artikel vom: 07/03/2019