Firmenbesichtigung bei der Firma Vogelmann

Die Lehrer der Metallabteilung besuchten die Firma Vogelmann In Eppingen-Zaisenhausen.

Die Lehrer der Metallabteilung der Friedrich-Hecker-Schule besuchten die Firma Vogelmann in Eppingen-Zaisenhausen. Die Firma Vogelmann arbeitet hauptsächlich im Bereich Metalldrücken, Umformen und Tiefziehen. Mit großer Begeisterung hörten die Besucher aus der Friedrich-Hecker-Schule den Geschäftsführerinnen Nicole Vogelmann-Hennige und Sabine Gerweck während des Rundgangs aufmerksam zu und lernten dabei neue Verfahren im Bereich Metall Umformtechnik kennen. Die treibende Kraft für Herrn Nuß, diese Firmenbesichtigung für die Metallabteilung zu organisieren lag darin, gemeinsam mit seinen Kollegen, technische Innovationen in der Industrie und im Handwerk kennenzulernen. Diese möchten sie dann den Schülerinnen und Schülern im Unterricht näherbringen. Seine Kontaktperson für diese Veranstaltung war Herr Singler. Der ehemalige Meisterschüler absolvierte seinen Vorbereitungskurs zum Feinwerkmechaniker-Meister an der Friedrich-Hecker-Schule im Rahmen der „Aktion Berufsbildung Sinsheim“. Es ist genau dieser kontinuierliche Austausch zwischen Lehrern, Auszubildenden und Meistern, der eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und den dualen Partnern ermöglicht. Dies gibt uns die Chance als Schule gemeinsam mit den Betrieben die Zukunft junger Menschen in unserer Region zu gestalten. Erwartungsvoll geht nun für unsere Metallabteilung die Suche nach einer neuen Besichtigungsmöglichkeit weiter, um die neuesten Technologien zu bestaunen und Ideen für einen abwechslungsreichen Unterricht zu sammeln.

Artikel vom: 01/03/2019